Wie beeinflusst Musik unsere Leistungsfähigkeit im alltäglichen Leben?

Technischer Fortschritt und Digitalisierung haben unser Leben grundlegend verändert. Sie haben unsere Arbeit, unsere Freizeit sowie unsere Beziehungen zu anderen Menschen stark beeinflusst. Was die Musik anlangt, nun können wir selbst kontrollieren und bestimmen, nicht nur was, sondern auch wann und wo wir es hören möchten. Die zahlreichen Musikgeräte und Streaming Services erlauben uns, genau die Lieder, die wir wollen, auszusuchen und unseren Geschmack höchstpersönlich zu machen. Folglich wurde unser Musikgeschmack ein dermaßen großer Teil unserer Persönlichkeit, dass wir über andere alleine aufgrund ihres Musikgeschmacks urteilen, da er uns viel über sie preisgibt. Wie hat Musik unseren Alltag verändert?

Musik hilft uns, zu entspannen. Sie kennen sicherlich solche Situationen, wo sie am Ende eines langen und anstrengenden Tages nach Hause kommen und Ihre Lieblingsmusik spielen lassen, während Sie vielleicht in der heißen Badewanne liegen, sich einen Tee oder Kaffee zubereiten oder spielen eine Partie Fishin Frenzy mit den tollen Bonuscodes auf fishinfrenzy.net. Leise Noten und langsames Tempo im Hintergrund vervollständigt diese Entspannung und ohne Musik kommt uns auch die Zeit mit uns selbst irgendwie leer vor.

Schnelle und laute Musik verbessert unsere Leistungsfähigkeit. Haben Sie schon einmal Eye of the Tiger gespielt, als Sie vor einer großen Herausforderung standen? In schwierigen Situationen, wenn wir spüren, dass der Ausweg mühsam und langwierig wird, motivieren wir uns mit hilfe der Musik. Wir brauchen jemanden, der uns daran erinnert, wie stark wir sind und uns sagt, dass wir diese schwierigen Momente überstehen werden. Wenn keine Freunde da sind, wird Musik zu unserem besten Freund. Mit ein bisschen Motivation sind wir umso mehr bereit, das Beste von uns zu geben.

Musik verbessert unser Training. Niemand, der schon einmal im Fitnessstudio war, möchte sich vorstellen, wie diese Zeit ohne Musik verlaufen würde. Dutzende von Menschen, die außer Atem sind und keuchen und schnaufen, hin und her springen, während im Hintergrund Geräusche von Trainingsgeräten die Atmosphäre vervollständigen. Spielen Sie aber laute Musik, die all dies übertönt, mit noch ein paar Motivationsliedern, und Ihr Training wird fast genißebar.

Musik hilft Ihnen – vielleicht – bei der Arbeit. Manche Leute behaupten, sie arbeiten besser mit ein bisschen Musik im Hintergrund, manche berichten im Gegensatz, die Musik verschlimmert ihre Leistungsfähigkeit an der Arbeit. Laut einiger Studien liegen weder die einen noch die anderen falsch, denn es scheint, die Musik verringert tatsächlich die Leistungsfähigkeit, macht Sie dafür aber glücklicher und zufriedener bei der Arbeit. Außerdem bewirken positive Songtexte eine größere Hilfsbereitschaft und Teamfähigkeit unter Angestellten.

Musik wirkt psychotherapeutisch. Gute Laune, schlechte Laune, Ärger, Enttäuschung, Glück oder Trauer – man findet immer die passende Musik. Unabhängig davon, ob Sie himmelhoch jauchzen oder sich die Augen aus dem Kopf weinen, ist es höchstwahrscheinlich, dass Sie in diesen Momenten Musik hören. Wenn wir glücklich sind, verstärkt Musik dieses Gefühl; wir feiern, schmeißen eine Party, tanzen zu den Liedern, die uns am meisten bewegen und teilen diese Momente mit unseren engsten Freunden und mit der Familie. In traurigen Situationen hilft uns Musik, das Negative loszuwerden, meistens indem wir uns ausweinen – sie gibt uns aber auch Hoffnung, dass alles Schlechte bald vorbei sein wird. Wir bringen bestimmte Lieder in Verbindung mit den berührendsten Situationen in unserem Leben.

Möglicherweise ist unser Lieblingslied gerade deswegen unser Lieblingslied, weil es uns an solche Momente erinnert und bestimmte Gefühle in uns erweckt.

Also, wie groß ist der Einfluss der Musik auf unser Leben? Versuchen Sie, sich einen Tag ohne Musik vorzustellen – es wird Ihnen sofort klar.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *